Kurzinfos / Aktuelles

Familientag beim TuS

Familientag beim TuS am 13.08.2016 mit tollem Programm! Einfach mal vorbei schauen!

Herzlich willkommen auf den Seiten des TuS Niederense 1911 e.V.

News

Das große Sommerturnier des TuS Niederense 1911 e.V.

Provinzial-Hettwer-Cup 2016

Am Wochenende 18./19. Juni 2016 fanden wieder zwei tolle Turniertage beim wieder einmal Top besetztem Provinzial Hettwer-Cup für Junioren- Mannschaften statt.
Insgesamt 52 Mannschaften aus den Fussballkreisen Arnsberg, Unna, Paderborn, Hamm, Iserlohn und Soest erlebten 2 Tage lang spannende Turniere auf der perfekt vorbereiteten Anlage "Am Heuerwerth".

Am Samstag startete das Turnier mit den jüngsten Kickern, der G-Jugend.
Bei den Kleinsten kannte der Eifer keine Grenzen. Am Ende des Turniers freuten sich alle Teams über tolle Pokale, gefüllt mit Süßigkeiten.
Weiter ging es am Nachmittag mit einem F-Jugend (Jungjahrgang)- und einem D-Jugendturnier.
Bei der F-Jugend stand wieder der Spaß an erster Stelle. Das Turnier wurde, wie im Kreis Soest üblich, ohne Tabellenwertung gespielt.
Zeitgleich fand auf Platz 2 das D-Jugendturnier statt. Hier konnte sich souverän die Mannschaft vom FC Ense I durchsetzten. Alle 5 Spiele konnte das Team von Winnie Junker für sich entscheiden.

Am Sonntag startete das Turnier mit der F-Jugend. Insgesamt 12 Teams in zwei Gruppen lieferten sich spannende und auch teilweise spielerisch sehr ansehnliche Spiele.
Als letzes fand mit dem E-Jugend-Turnier das Highlight des Turniers statt.
In jeweils 4 Gruppen starteten 15 Teams um den großen Provinzial-Hettwer Cup.
Sieger des Turniers wurde verdient mit 6 Siegen aus 6 Spielen die Mannschaft vom SG Hemer.
Die Plätze zwei und drei belegten die JSG Lünern/Hemmerde und der TuS Niederense I

Ein wiedereinmal gelungenes Turnier mit einem riesigen Spaßfaktor für die Spieler und Spielerinnen!
Die ausgezeichnete Bewirtung durch unsere Eltern und die tollen Preise der Verlosung vom Golden-Goal Fanshop rundeten ein perfektes Wochenende ab.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Bis zum nächsten Jahr...

 

 

 

zur Fotogalerie

Xenia Hillebrand wieder auf dem Podest: SILBER

Am Wochenende 11./12. Juni 2016 waren die Filous bei der Deutschen Meisterschaft im Einradrennen vertreten. Ausführender Verein war der DJK Adler 07 in Bottrop.

Hier meisterten die Sportler Larissa Molitor, Xenia und Morenike Hillebrand, Lea Wette und Fabian Tschirbs die Rennen in 100, 200, 400 und 800 Meter, den IUF-Slalom sowie die Disziplinen Radlauf (das Rad wird direkt über den Reifen angetrieben) und Einbein (das Rad wird nur mit einem Pedal angetrieben). Für die 4 x 100 m Staffel hatten sich Larissa, Xenia und Lea wieder mit Felix Griggel vom SSV Meschede zum "Ense-Sauerland-Team" zusammen geschlossen.

9 Top-Ten Platzierungen konnten die Filous belegen. Herausragend war der 2. Platz für Xenia im 100m-Rennen.

Edelmetall für Filous-Sportler

Am letzten Wochenende (04./05. Juni 2016) starteten wieder einige Sportler der TuS-Einradmannschaft "Die Filous" bei der Offenen Bayerischen Meisterschaft in Illertissen.

Sehr erfolgreich mit 1 Goldmedaille (Hochsprung) und zwei Bronzemedaillen (100m und Weitsprung) sowie dem Pokal für den dritten Platz in den Finalläufen  im LV (Langsam Vorwärts) für Xenia Hillebrand, sowie insgesamt 17 Top Ten Platzierungen kehrten die Filous nach spannenden Wettkämpfen, unterbrochen durch intensive Regengüsse, an die Möhne zurück.

Hier einige Eindrücke:

Saisonabschluss unserer Seniorenmannschaften

Am Freitag-Abend fand das letzte Spiel unserer 1. Mannschaft in der A-Kreisklasse statt. Es ging mit 0:3 gegen die Preußen aus Werl verloren. Trotzdem ist der TuS-Niederense stolz auf seine Mannschaft, die schon sehr früh im Saisonverlauf mit dem Abstieg Nichts mehr zu tun hatte und nun auf einem guten 12. Platz in die Sommerpause geht.

 

Unsere 2. Mannschaft konnte das Relegationsspiel um den Abstieg in die D-Kreisliga gegen die SF Soest-Müllingsen II nach spannendem Kampf erst in der Verlängerung mit 3:2 für sich entscheiden. Der Verbleib in der C-Kreisliga ist somit gesichert.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Sonntag 05.06. hatte unser TuS die besondere Ehre, auf unserem Rasenplatz das Spiel um den Aufstieg in die Westfalenliga zwischen dem FC Lennestadt und dem SC Verl II ausrichten zu dürfen. Mehrere Hundert Zuschauer besuchten uns am Heuerwerth. Bei strahlendem Sonnenschein, bester Bewirtung und guter Stimmung wurde ein hoch-klassiges Spiel geboten, welches am Ende der FC Lennestadt mit 5:2 für sich entscheiden konnte. Die Feierlichkeiten auf unserer, von allen gelobten Anlage zogen sich noch bis zum Abend hin.

 

Von hier aus auch herzlichen Glückwunsch dem FC Lennestadt!

 

 

Der TuS Niederense bedankt sich bei all seinen Fans, Sponsoren, Betreuern, Trainern und nicht zuletzt seinen Spielern und allen unermüdlichen Helfern für eine hervor-ragende Saison. Wir freuen uns schon auf die neue Saison, die sicherlich mit eben so viel Leidenschaft, Enthusiasmus und Begeisterung gespielt wird.

 

F1-Jugendmannschaft beim Länderspiel

Am Samstag den 04.06.2016 fand die vorgezogene Abschlußfahrt der F1-Jugend
statt. Es ging mit dem Bus ab "Auf Schalke", zum Länderspiel zwischen Deutschland
und Ungarn. Wir waren mit insgesamt 37 Spielern, Trainern, Betreuern und Eltern im
Stadion.
Der Tag begann schon perfekt mit einem 5:4 Auswärtssieg beim TuS Wickede. Dann ging es um 14 Uhr mit einer super Stimmung mit dem Bus Richtung Gelsenkirchen.
Vor dem Stadion wurden Deutschlandfahnen ergattert und die Kids hatten Spaß mit der Goalkeeper-Ballschusskanone. Ein Highlight war das Singen unserer Nationalhymne. Auf der Rückfahrt wurde der Sieg der Nationalmannschaft bei freien Getränken und Knabbereien ausgiebig gefeiert.

Ein unvergesslicher Tag für unsere Jungs und Mädels.

 

Bericht und Fotos: Markus Schiermeister

Bei dieser Unterstüzung konnte die Nationalmannschaft ja nur gewinnen !

Große Freude über Spende von 1800 Euro

Eine Spende über 1800 Euro übergaben am 19.05.2016 der

Betriebsratvorsitzende der Heico-Firmengruppe, Maik Shilbayeh, und das Mitglied der Mitarbeitervertretung, Markus Schiermeister (links), an den Tus Niederense. Der verwendet den Spendenbetrag für die angeschafften Trainingsausrüstungen der E-, F- und G-Jugendlichen wie Transportwagen für große Trainingstore und Slalomstangen.

Über den Spendenbetrag, der zur Hälfte bei einer in der Heico-Firmengruppe veranstalteten Weihnachtstombola zusammengekommen war und zur anderen Hälfte vom Unternehmen aufgestockt wurde, freuten sich am Donnerstagabend die jüngsten TuS-Aktiven ebenso wie ihre Trainer, Betreuer und Vorstandsmitglieder des Vereins.

Bericht und Foto: Soester Anzeiger vom 21.05.2016


Impressum | Datenschutz
2016 Daniel Langesberg / Christel Hagen für den TuS Niederense