Herzlich willkommen auf den Seiten des TuS Niederense 1911 e.V.


Informationen zu den Kinder-Turngruppen


Liebe Eltern,

zur Zeit müßen die Kindergarten-Kinder-Turngruppen am Mittwoch ausfallen. Aurora Diessner und ihr Sohn stehen uns aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Wir versuchen so schnell wie möglich einen entsprechenden Ersatz zu bekommen. Lesen Sie dazu auch gerne den entsprechenden Artikel im Enser Lokalteil des Soester Anzeiger.

Gerne dürfen Sie sich unter breitensport@tus-niederense.de melden, wenn Sie noch weitere Fragen oder Anregungen haben.

 

Für die Schulkinder (ab 1. Klasse) haben wir eine Übungsleitung gefunden. Es geht mit den Übungsstunden am 11.09. um 16:30 Uhr los. Damit gibt es zwei Neuerungen:

  1.  Das Schulkinderturnen ist für alle Kinder in der Grundschule (auch Klasse 1)
  2. Die Schulkinderturnstunde fängt um 16:30 Uhr an und geht bis 18 Uhr

Diese Regelung gilt erstmal bis Ende September.

 

Auch hier dürft Ihr/Sie mich gerne anschreiben, wenn es Unklarheiten gibt:

breitensport@tus-niederense.de

 

Christel Hagen

Abtl. Breitensport

 

Stand 9/2019


Hallo liebe TuS-ler,

anbei findet ihr unsere neuen Trainingszeiten für unsere jüngsten Kicker der G- bis E-Jugend zur  Saison 2019/2020. Egal ob Junge oder Mädchen, wir freuen uns auf zahlreiche neue Spieler und interessierte Kinder.


Kinderland im Herbst unter neuer Leitung von Nicole Timmermann

Download
Flyer Kinderland
Flyer 2019 Krabbelgruppe1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.9 KB


Transportables Fußballtor

Unsere 1. und 2. Mannschaft sagt vielen Dank für die Unterstützung durch die Sparkasse SoestWerl und den Gemeindesportverband!

Für einen sicheren Trainingsbetrieb war es notwendig unser altes transportables 7m Fußballtor auszumustern. Ein Neues musste her.
Da große Aluminium Tore nicht günstig sind freunen wir uns über die großzügige Unterstützung durch die Sparkasse und den GSV!


GlückAuf Wettkampf in Bottrop(Die Filous)

am Sonntag, den 16.06.2019 fand erstmalig der GlückAuf Wettkampf in Bottrop statt. Insgesamt gingen 130 Teilnehmer an den Start, darunter Deutsche Meister und Weltmeister.

 

Empfangen wurden die Einradler vom Veranstalter traditionell in Bergmannskleidung incl. Helm mit Lampe.

 

Von der Einradgruppe „Die Filous“ vom TuS Niederense  nahmen Finja Westhoff und Xenia Hillebrand an den Wettkämpfen teil. 

 

Für Finja war es die zweite Teilnahme an einem offiziellen Einradwettkampf. Sie schaffte es  sich deutlich in den Disziplinen zu verbessern und ihre Zeiten im 100m-Rennen um fast 3 Sekunden und im 400m-Rennen um  ganze 13 Sekunden verbessern; ein toller Erfolg dank ihres motivierten Trainings.

 

Xenia konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und  gewann gleich 4 Medaillen: Silber im 100m-Rennen und IUF-Slalom sowie Bronze im 200m-Rennen und 400m-Rennen. Mit der vereinsübergreifenden Staffel fuhr sie in einer hervorragenden Zeit von 1:00,49 min. auf den 4. Platz. Insgesamt konnte sich Xenia in allen Disziplinen, also 7 mal, unter die TopTen  platzieren und kam 2mal in die Finalläufe der 8 Besten.

 

Nachdem die Europameisterschaft im Einradfahren abgesagt worden ist, fiebern alle der Deutschen Meisterschaft entgegen. Diese findet vom 05.-07.07.2019 in Illertissen statt. Xenia Hillebrand wird teilnehmen und hofft an ihre guten Erfolge anknüpfen zu können. Bis dahin steht also ausgiebiges Training, insbesondere der bei den regionalen Wettkämpfen nicht angebotenen Disziplinen „Hoch- und Weitsprung“ auf dem Programm.

 


ZebraCup Duisburg (Die Filious)

Inzwischen traditionell am 01. Mai startet die Saison der nationalen Einradmeisterschaften mit dem ZebraCup in Duisburg.

 

170 Teilnehmer (136 Fahrerinnen und 34 Fahrer) kamen aus vielen Teilen Deutschlands, den Niederlanden und Belgien zum diesjährigen ZebraCup. Darunter war eine die große Anzahl junger Nachwuchssportler, aber auch viele wettkampferfahrene Einradfahrer und auch Weltmeister.

 

Für die Einradgruppe „Die Filous“ vom TuS Niederense starteten Leefke Vierke, Finja Westhoff, Sarah Blumberg, Pia Schulte, Annika Tschirbs und Xenia Hillebrand. Für Leefke, Finja und Pia war es die erste Teilnahme an einer Einradmeisterschaft. Sarah durfte bereits vor einigen Jahren Wettkampfluft schnuppern. Alle Vier waren begeistert und konnten wertvolle Wettkampferfahrung sammeln. Bei trockenem, aber kaltem Wetter konnten sich die Filous gegen die starke Konkurenz behaupten, gewannen einige Wettkämpfe und konnten bereits jetzt an ihre guten Leistungen vom Vorjahr anknüpfen. So verbesserte Annika ihre bisherigen Zeit in jeder Disziplin und Xenia toppte ihre Zeiten im 400m und im 50m Einbein. Xenia gelang es sich im 100m und im Einbein für die Expert-Läufe zu qualifizeren. In den Expert-Läufen starten jeweils die 6 Zeitschnellsten. Während Sie leider im Expert-Lauf 100m knapp vor dem Ziel nach einem spannenden Rennen stürzte, verpasste sie im Expert-Lauf Einbein nur knapp das Siegertreppchen und landete mit einer hervorragenden Zeit von 8,98 sec. auf Platz 4. In den Altersklassenwettkämpfen hatte sie zuvor Gold im 100m und Silber im Einbein gewonnen.

 

Insgesamt erreichten „Die Filous“ 14 Top Ten Platzierungen. Auch unseren Jüngsten gelang mit der 4x100m Staffel ein guter 9. Platz. Xenia kam ihrer Mix-Staffel mit befreundeten Einradfahrern/innen aus anderen Vereinen mit einer Zeit von 1:00,17 auf den 4. Platz.    

 

Bereits am 16.06.2018 findet mit dem „GlückAuf Wettkampf“ das nächste Einradrennen in Bottrop statt und auch bis zur Deutsche Meisterschaft am 05.-07.07.2019 in Illtertissen, ist es nicht mehr lang. Außerdem steht die Teilnahme an der Europameisterschaft vom 25.07.2019 - 04.08.2019 in Sittard-Geleen/Niederlanden bevor. Es ist also  in den nächsten Wochen intensives Training angesagt um gut vorbereitet zu sein.

 


Neue Teilnehmer für Einrad-Kurse gesucht

Ihr habt ein Einrad geschenkt bekommen und wollt mal so richtig darauf fahren? Dann seid ihr beim Einrad-Kurs von Julia genau richtig!

Hier lernt ihr alles von "der Pike" auf - und noch viel mehr! Einradfahren ist nämlich nicht nur das Einrad zu fahren, sondern man kann auch tolle Spezialtechniken, sogenannte Tricks, fahren.

Ihr könnt schon Einradfahren und wollt eure Technik verbessern oder diese Tricks lernen? Auch dann seid ihr hier richtig! Wenn ihr dann noch Lust habt euch mit anderen Einradfahrern zu messen, könnt ihr in der Abteilung "Die Filous" weiter trainieren um vielleicht mal in einem Wettkampf mit zu fahren.

 

Ihr habt Interesse? Dann schreibt uns doch an, unter info@tus-niederense.de

 

Stand 03/2019