Sponsoren

Kurzinfos / Aktuelles

"Die Filous" sammeln 5 Medaillen beim Zebra-Cup Duisburg

 

„Die Filous“ starteten in die diesjährige Wettkampfsaison mit der Teilnahme am ZebraCup 2016 am 01.05.2016 in Duisburg.

Der ZebraCup ist seit Jahren ein begehrter Wettkampf, zu dem aus ganz Deutschland und aus den Nachbarländern Belgien und Niederlande, Einradfahrer anreisen. Bereits innerhalb kürzester Zeit (keine 10 Minuten) ist alljährlich nach Öffnung des Meldeportals die begrenzte Teilnehmerzahl erreicht. In die diesem Jahr gingen 178 Einradfahrer/innen an den Start, darunter waren von der Einradgruppe des TuS Niederense 1911 e.V. „DieFilous“: Marius Becker, Fabian Tschirbs, Morenike Hillebrand, Carolin Ebbers, Neele Wette, Patrick Becker, Annika Tschirbs, Xenia Hillebrand und Larissa Molitor.

 

Zu Beginn des Wettkampfs waren die Bedingungen aufgrund der noch nassen Tartanbahn erschwert, zudem mussten sich die Filous gegen die große Konkurrenz durchsetzen. Leider gab es wieder einige Stürze und Verletzungen. Auch die Filous blieben dieses Mal leider nicht davor geschont. Annika stürzte beim Einfahren der 400m und fiel für die nachfolgende Staffel leider aus. Hier sprang Patrick für sie ein und fuhr mit Neele, Carolin und Morenike die 4x100m Staffel (U15). Larissa und Xenia starteten die 4x100m Staffel (15+) vereinsübergreifend mit Felix Griggel (SSV Meschede) und Jesper Roggatz (Einradzebras).

 

 

Nach spannenden Wettkämpfen erreichten „Die Filous“ viele neue Bestzeiten und die von ihnen angestrebten Mindestqualifikationszeiten, die zum Start bei der Deutschen Meisterschaft berechtigen. Insgesamt erreichten „Die Filous“ 22 mal TopTen Platzierungen, auf die sie zu Recht stolz sein können. Die jüngsten Filous Marius und Fabian gewannen außerdem Edelmetall. Marius sicherte sich im 100m-Rennen den 2. Platz und damit die Silbermedaille und im 400m-Rennen und IUF-Slalom jeweils den 3. Platz und damit 2 Bronzemedaillen. Fabian konnte im 400m-Rennen und im IUF-Slalom den 2. Platz erreichen und 2 Silbermedaillen in Empfang nehmen. Carolin verpasste im Radlauf das begehrte Edelmetall nur sehr knapp und musste sich mit dem 4. Platz begnügen.

 

Alle Filous haben gute Leistungen erbracht und können sicherlich bei den nächsten Wettkämpfen auf ihre Erfahrungen und Erfolge aufbauen. Am 03.-05.06.2016 steht für „Die Filous“ die Teilnahme an der Offenen Bayerischen Meisterschaft Illertissen auf dem Programm und das Wochenende darauf geht es am 11.-12.06.2016 zur Deutsche Meisterschaft im Einradrennen nach Bottrop. Hochmotiviert wird bis dahin fleißig trainiert und ein Toppen der bisher gefahrenen Bestzeiten angestrebt.

 

Xenia und Larissa nutzen die anstehenden Wettkämpfe ganz besonders auch als Vorbereitung für die Teilnahme an der diesjährigen Unicon, der Weltmeisterschaft im Einradfahren, die vom 27.07.2016 - 07.08.2016 in Donostia, San Sebastian, Spanien stattfindet.

Text und Bilder: Irmgard Holin 07.Mai 2016

TuS Sportlerin Xenia Hillebrand auf Cover der "WOLL"

In der April-Ausgabe des "WOLL", dem Stadtmagazin für Arnsberg und Sundern, ist ein ausführlicher Bericht über unsere Einrad-Sportlerinnen Xenia Hillebrand und Larissa Molitor.

Der 4-seitige Bericht mit tollen Fotos von Laura Kappen beschreibt ausführlich die Leidenschaft, mit der die Beiden ihren Sport nachgehen.

Neben einer kurzen Beschreibung der verschiedenen Disziplinen wird auch eingehend auf die Wünsche und Erwartungen der Sportlerinnen hinsichtlich der Einrad-WM, an der sie im Sommer in Spanien teilnehmen werden, eingegangen.

Bemerkenswert ist auch, das ein Foto von Xenia Hillebrand es auf die Titelseite des Magazins "geschafft" hat.

Das Magazin "WOLL" ist kostenlos bei Geschäften in Neheim erhältlich, z.B. bei der Mayerschen, aber in kleineren Mengen auch beim Bäcker Jürgens, Niederense.

04/2016

Die Filous trainieren mit neuen Nachbarn

Heute haben "Die Filous" mit den neuen Nachbarn trainiert. Dieses Ereigniss wurde mit dem Verein "Flüchtlinge werden Nachbarn" initiiert. Alle Zirkus-Geräte wurden ausgepackt und jeder konnte und sollte alles ausprobieren wozu er/sie Lust hat. Die Zeit verging wie im Flug und manch einer entdeckte eine Begabung die in ihm steckte...aber alle hatten viel Spaß, und das ist doch die Hauptsache.

30.04.16

Bildergalerie "Zirkustraining 30.04.16"


Impressum | Datenschutz
2017 Daniel Langesberg / Christel Hagen für den TuS Niederense